TW Podcast 2: Buzzfeed

[Post in German] Wir erklären wie Buzzfeed Native Advertising verwendet und was die Plattform so besonders macht.

Nachdem wir uns in Ausgabe 1 des TW Podcasts mit Native Advertising beschäftigt haben, schauen wir uns nun die Diskussion um dieses und ähnliche Werbeformate in der Medienbranche an. Dabei schauen wir uns insbesondere Buzzfeed an und erklären, wie Native Advertising dort funktioniert und was die Plattform so besonders macht.

Der Third Wave Podcast ist inzwischen auch als Feed sowie in iTunes und angeschlossenen Podcastverzeichnissen verfügbar.

TW Podcast 1: Native Advertising

[Post in German] Das Werbeformat Native Advertising ist das Thema unserer ersten Podcast-Ausgabe. Was ist Native Advertising? Was sind die typischen Beispiele? Was sind Vor- und Nachteile?

TW Podcast 1: Native Advertising

Ausgabe 0: Wir starten einen Podcast

Wir haben die erste Ausgabe unseres Podcasts für den 1. September versprochen und hier ist sie. Vorab in der Ausgabe 0 erklärt Igor noch mal kurz, warum wir diesen Podcast begonnen haben und weshalb wir ihn auf Deutsch machen.

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/165437825″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

Unsere Idee für den Third Wave Podcast

Die inhaltliche Idee, mit der wir diesen Podcast beginnen, ist sich bestimmte Themen aus der aktuellen Konversation um Technologie, Digitalisierung, Kommunikation und Gesellschaft raus zu picken und sie grundlegender vorzustellen. Der Podcast ist weniger als Beitrag zur Diskussion gedacht und mehr als Unterstützung für Menschen, die verstehen wollen, worum die Diskussion geht und was für Konsequenzen die Themen für ihre Arbeit haben.

Ausgabe 1: Native Advertising

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/tracks/165438230″ params=”color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false” width=”100%” height=”166″ iframe=”true” /]

Als erstes Thema haben wir uns Native Advertising ausgesucht. Dieses digitale Werbeformat sorgt nicht nur bei Google und Facebook für steigende Gewinnen, sondern sieht sich auch einer zunehmenden Kritik ausgesetzt. Manch einer wird den Begriff vielleicht sogar zum ersten mal durch den Beitrag von John Oliver wahrgenommen haben.

Wir schauen uns an, was Native Advertising eigentlich genau ist, was die typischen Beispiele sind und worin die Vorteile für Anbieter und Werbetreibende liegen. Dazu kommen unsere eigenen Erfahrungen auf Facebook. All das kompakt in 20 Minuten.

Feedback willkommen

Feedback zum Podcast ist uns willkommen. Typischerweise braucht ein neuer Podcast ein paar Episoden, bis man das richtige Format, die passende Technik und vieles mehr verfeinert hat. Deswegen sind gerade zu Beginn Rückmeldungen und Verbesserungstipps hilfreich.

Wir wollen ein paar Episoden abwarten, bevor wir den Podcast auf iTunes und den anderen Podcastplattformen veröffentlichen. Wer bis dahin keine Episode verpassen will kann sich unseren Newsletter abonnieren. Einen RSS-Feed reichen wir nach, sobald uns SoundCloud für das Podcast-Programm frei geschaltet hat.

Vielen Dank an Jan und Marcel für die Unterstützung.

Work Note: We’re starting a podcast

On September 1, 2014 we will launch our new podcast (in German).

microphone

Podcasts are back

We’ve been fascinated by the rise and fall and now rise again of podcasting. I remember my first experiments with the format almost ten years ago. And now with the smartphones allowing a much easier consumption of podcasts, it seems like it’s taking off again.

I think it’s a good sign that ideas, which can’t build enough moment right away when they emerge, are still able to have a second coming once the context from a technological and a behavioral point of view is right. It means we’re not discarding everything straightaway that fails on the first try. There’s still room to let ideas ripen.

So, podcasts. I’ve been involved with two podcasts throughout the last 12 to 18 months. I Grow Digital is a podcast about the Quantified Self, wearables and connected topics like transhumanism that I’ve been doing with Christian Grasse and Florian Schumacher. I also am a regular guest on Marcel Weiss’ neunetzcast where we talk about Facebook buying things and similar topics. Both podcasts are in German.

And so will be the podcast that Igor and I are starting. We’ve been enjoying the format ourselves for some time now and want to use it to talk to an audience that might get turned off by all our English writing.

The Third Wave Podcast is coming soon

The development of the concept will be an on-going process but we want to make sure to not add YetAnotherPodcastWithTwoDudesTalkingTechNews(TM) to the field. The idea we’re starting with is to pick a broader topic behind recent news and look at it from all sides. Less discussion, more explanation. The rest will be based on the feedback we’ll get.

The main reason for this blog post is to set ourselves a public deadline. So here we go: on September 1, 2014 we will release the first episode.
As always, we do this as an experiment to find out if the format works for us and if we can actually produce some content with value for an audience. So far, we got all the hardware we need (thanks to Jan for lending us his usb-microphone). I need to figure out some details around hosting and publishing. But that should be doable until next Monday. Until then…